Gästebetreuung und Relocation-Services

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Familien-Forschung / Family Research

Spannende Erlebnisse basieren auf den Kontakt mit Menschen, Geschichten und Ideen. Steinerne Zeitzeugen sind hierfür allenfalls ein zugegeben sehr attraktiver Rahmen.

Wer sich in der Region besonders faszinierende Bauwerke wie den Kölner und den Altenberger Dom, die Schlösser Benrath, Burg bei Solingen und Augustusburg in Brühl betrachtet, wer staunend durch die Gassen unserer Altstädte flaniert, beschäftigt sich bisweilen mit der Frage, wer die Menschen waren, die das gebaut, die in diesen Gebäude gelebt haben. Häufig kommt dann die Frage nach den eigenen Wurzeln.

Diese Fragen haben auch mich beschäftigt und ich habe Familienforschung betrieben. Das Wissen darum, wie man bei der Recherche nach seinen Vorfahren zu Resultaten kommt, hat dazu geführt, dass ich als Dozent für Familienforschung tätig geworden bin.

Familienforschung ist längst nicht mehr die staubtrockene Wissenschaft, als die sie lange Zeit galt, und als man fast ausschließlich Archive nach alten Dokumenten durchstöbern musste, um an Ergebnisse zu kommen. Sie beschäftigt sich mit Menschen, denen man sich auf sehr interessante Art und Weise – auch über Jahrhunderte hinweg - annähern kann. Die Nutzung von PC und Internet sind dafür sehr hilfreich, und werden bei den Kursen, die ich derzeit bei den Katholischen Bildungswerken in Bonn und Köln leite, vorgestellt und eingesetzt. Der nächste Kurs in Bonn beginnt im September.

Zusätzlich kann ich Besuchern im Rheinland, deren Vorfahren irgendwann von hier weggezogen sind, spezielle „Erinnerungs- und Entdeckungs-Touren“ anbieten, um aufzuzeigen wo und wie diese Vorfahren gelebt haben. Oft genug gibt es heute noch Relikte aus den guten alten Zeiten, die man entdecken kann.

Thrilling adventures are based upon the encounter with people, stories and ideas. For this purpose contemporary witnesses made of stone are at the most the ornamental frame.

And whoever gazes in our region at fascinating structures such as the Dome in Cologne and the Altenberg-Dome, the castles Benrath, Burg in Solingen and Augustusburg in Bruehl, who saunters through the alleys of our historic city centers with amazement, sometimes might be concerned with the question, who the people were, that constructed and lived in these buildings. Quite often these considerations raise the question about ones one roots.

These questions have occupied me as well and I did my very own family research. The knowledge about how to achieve results led me to teach family research as instructor.



Family research isn’t a dust-dry science as considered in the past, when it was often enough necessary to rummage through all kinds of old documents in archives to achieve results. Family research is dealing with people that could be met with also with a distance of centuries. The utilization of pc and internet are helpful and are both presented and applied in the classes I give in Bonn and Cologne. The next of these classes starts in September.   
 


For people visiting the Rhineland whose ancestors emigrated from the region I additionally offer “Heritage tours” to show them around where their ancestors came from. Often enough there are still many relicts of the “good old times” that can be visited.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü